Nachteile von Stoffwindeln

Wo es Vorteile gibt, muss es natürlich auch Nachteile geben. Sehen wir uns mal die 3 größten Nachteile an...

#1 Eklig

Um es mal ganz deutlich zu sagen:

Ja - Stoffwindeln sind eklig!

Du denkst dir jetzt vielleicht: "Moment - die will doch Stoffwindeln bekannter machen und ihre Beratung verkaufen. Was soll denn die Aussage jetzt??"

Ich möchte zu dir absolut ehrlich sein! Und da wäre es einfach gelogen, wenn ich sagen würde, Stoffwindeln seien nicht eklig. Denn da ist sehr viel Pipi und vor allem am Anfang sehr viel Kacke - in allen Formen und Farben.......

Wenn ich jetzt aber gefragt werde, ob Stoffwindeln ekliger sind als Wegwerfwindeln - dann würde ich ganz klar sagen: Nein - Stoffwindeln sind nicht ekliger als Wegwerfwindeln! Und wie du hier nachlesen kannst, habe ich reichlich Erfahrung sowohl mit Wegwerf- als auch mit Stoffwindeln. Somit kann ich den Unterschied mehr als gut beurteilen.

Wie oft hatte ich ein Kind, was von Ferse bis Nacken vollgeschi**en war und komplett gebadet werden musste. Und die Klamotten waren Teils so stark verfärbt, dass sie eigentlich grad in die Tonne konnten..

Da habe ich lieber eine Stoffwindel, wo mal eine Einlage verrutscht und es dann die Überhose erwischt hat - mehr aber dann auch nicht. Denn durch die Bein- und Rückengummis und geeignete Innenstoffe, kann eigentlich nichts über die Windel hinaus schießen..

#2 Aufwendig

Hier kann ich ähnlich beginnen wie bei #1: Ja - Stoffwindeln sind aufwendig! Aber sind sie auch aufwendiger als Wegwerfwindeln? Gehen wir doch die einzelnen Schritte im Vergleich durch:

Stoffwindel:

  • Windel holen

  • Anziehen

  • Ausziehen

  • In den Wetbag geben, der neben dem Wickeltisch hängt

  • Wetbag nach 3 Tagen in die Waschmaschine geben

  • Aufhängen oder Trockner

  • In den Schrank räumen

Wegwerfwindel:

  • Windel holen

  • Anziehen

  • Ausziehen

  • In den Müllbeutel schmeißen, der neben dem Wickeltisch hängt

  • Müllbeutel alle 2 Tage (Im Sommer täglich wegen dem Gestank) raus in die Restmülltonne geben

  • Restmülltonne an die Straße stellen

  • Windeln kaufen und in den Schrank räumen

Wir verwenden privat eines der zum Aufhängen am aufwendigsten Systeme (Mullwindel und "Schweden"-Lappen) - einfach weil es das billigste ist. Beim stoppen der Zeit waren es etwa 3 Minuten, die das Aufhängen in Anspruch genommen haben und für das Zusammenlegen etwa die gleiche Zeit. Das machen wir zwei Mal die Woche. Das entspricht also keinen 15 Minuten Zeitaufwand pro Woche bei dem System, welches am längsten Zeit in Anspruch nimmt. 

Je nachdem wie lange der Fußweg von Mülleimer zu Restmülltonne und dort zur Straße ist, ist der Mehraufwand für Stoffwindeln also in einem Bereich von 5-10 Minuten pro Woche. 

Da ich mir mit Stoffwindeln allerdings die ganzen Kackplosionen bis hoch in den Nacken spare und somit das spontane Baden von Neugeborenen (was ja nicht mal schnell in 5 Minuten gemacht ist..), sage ich ganz klar: Nein - Stoffwindeln sind nicht aufwendiger als Wegwerfwindeln!

Denn was auch noch dazu kommt: Stoffwindelkinder sind meist deutlich früher ohne Windel unterwegs, als Kinder in Wegwerfwindeln. Man spart sich also die Zeit am Ende ;)

#3 Bewegungseinschränkend

Das ist wohl der schlimmste Nachteil: Das Baby soll eingeschränkt sein - manchmal wird gar von "gesundheitsschädlich" gesprochen! Da kann die Stoffwindel dann doch so viele Vorteile haben wie sie will - Wenn es dem Baby schaden soll, fällt sie doch direkt raus.. oder?

Diese Gedanken kann ich dir sofort nehmen: Denn Stoffwindeln sind sogar absolut förderlich in der Entwicklung deines Babys!

Hast du dich vielleicht mit dem Tragen von Babys befasst? Dann ist dir bestimmt schon die "C"-Form des Rückens deines Babys aufgefallen. Durch die Stoffwindel wird diese Haltung unterstützt! 

Außerdem wird das Baby durch die Stoffwindel "breit" gewickelt. Dadurch liegen die Hüftgelenkköpfe mittig in den Pfannen, was optimal für die Reifung der Hüftgelenke ist!

Durch die breit gewickelte Hüfte und die Förderung der Anhock-Spreiz-Haltung, werden auch die Bewegungsabläufe optimiert - dazu gehört zum Beispiel auch ein breitbeiniger Stand, welcher für mehr Halt sorgt.

Wie man vielleicht gut erkennen konnte: Wirkliche Nachteile sind das nicht. Deswegen schreibe ich in meinem eBook auch nicht von "Nachteilen", sondern von "Vorurteilen".

Du hast trotzdem noch bedenken? Dann melde dich doch ganz unverbindlich und kostenlos bei mir und wir können darüber reden!